Spielsucht schulden

spielsucht schulden

Spielsucht ist nicht einfach nur gerne spielen. Es ist eine hammerharte Abhängigkeit. Ein Druck zum Spiel, dem der Betroffene nicht standhalten kann. Niemand wollte ihm etwas leihen, er hatte bei allen Anwesenden Schulden, und von der Bank bekam er schon lange nichts mehr. Zu Hause. Die Glücksspiel-Sucht ist eine Sucht wie viele andere auch. Überproportional häufig führt sie jedoch in die Schuldenkrise. Rund 70 Prozent aller Deutschen. Alles, was mit dem Spielen zusammenhängt, ignorieren Sie hier erst einmal. Spielen in der Hoffnung, die nächste Runde doch zu gewinnen, beherrscht von einer einzigen Frage: Und dann mit Deiner Bank besprechen wie Du Deine Schulden los werden kannst. Oft wird das Glücksspiel erst beendet, wenn kein Geld mehr zur Verfügung steht. Die Gründe für den ersten Besuch eines Casinos sind vielfältig: Für einen kurzen Moment brach Hasans Welt zusammen — bis der nächste Lohn kam.

Video

Domian - Marco 37, hat durch seiner Spielsucht 50.000 € Schulden spielsucht schulden

0 Kommentare zu „Spielsucht schulden

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *